Was ist Renuvion® ?

Die Renuvion-Technologie ist das Ergebnis umfangreicher Forschung und klinischer Entwicklung. Renuvion wird aufgrund seines patentierten und einzigartigen Zusammenspiels von Helium-Plasma und Radiofrequenzenergie als ideal für medizinische Verfahren beschrieben, bei denen Präzision und Kontrolle der Schlüssel für eine effektive und sichere Behandlung ist.

Seit der Entwicklung von Renuvion, besteht die Möglichkeit, ohne Verbrennung, kontrollierte Hitze in das Gewebe abzugeben und eine deutliche Gewebeschrumpfung zu erzielen. Aus diesem Grund wird Renuvion von plastischen Chirurgen sowie von Ärzten, welche sich auf ästhetische Behandlungen spezialisiert haben, begeistert aufgenommen. Als Experten auf Ihrem Gebiet beschreiben sie Renuvion als eine der aufregendsten Entwicklungen, die sie in den letzten 20 Jahren gesehen haben.1

Wie funktioniert Renuvion?

Renuvion gibt gleichmäßig, kontrollierte Helium-Plasma Radiofrequenzenergie mit außergewöhnlicher Präzision ab.

Die zertifizierten Renuvion-Ärzte verwenden diese neuartige Technologie, um sicher und präzise Energie ins Gewebe einzubringen, was zu einem gewebeschonenden Schrumpfungseffekt führt. In den meisten Fällen gibt es unmittelbar nach der Behandlung einen sichtbaren Schrumpfungseffekt. Weitere Verbesserungen stellen sich in den nächsten 6 – 9 Monaten dar.1

Eine Sache der Energie 2,3

  • Kollagen reagiert sehr vorhersehbar auf die Anwendung von Wärme.
  • Bei höheren Temperaturen können kürzere Behandlungszeiten verwendet warden um eine maximale Kontraktion zu erreichen.
  • Bei einer Temperatur von ~65°C muss die Behandlungszeit >= 152 Sekunden betragen, damit ein Schrumpfungseffekt auftritt.
  • Bei einer Temperatur von 85°C kann die Behandlungszeit auf 0,044 Sekunden reduziert warden (~3.500-mal schneller).
  • Studien zeigen, dass Renuvion das Gewebe gerde lange genug schnell auf 85°C erwärmt, damit Kollagen die maximale Kontraktion erreicht.
  • Bei Renuvion dauert das Aufheizen und Abkühlen bis zum Ausgangspunkt weniger als 0,75 Sekunden.

Sicherheit durch Design

  • Die einzigartige Renuvion-Technologie, Heliumplasma in Kombination mit Radiofrequenzenergie, ermöglicht eine präzise, kontrollierte Wärmeabgabe an das Gewebe bei minimaler Wärmeausbreitung.
  • Schnelles Erhitzen mit nahezu sofortiger Abkühlung (siehe Abbildung 1) ermöglicht eine kürzere Aktivierungsdauer und damit eine geringere Wärmeabgabedauer an die Haut.
  • Studien zeigen, dass während der subdermalen Anwendung von Renuvion die Temperatur an der Hautoberfläche nicht um mehr als 4 ° C ansteigt. Eine externe Temperaturüberwachung ist daher nicht erforderlich (siehe Abbildung 2).

Auf bewährter Technologie aufbauen

Das Renuvion-System, eines der aufregendsten Fortschritte in der Energietechnologie der letzten 20 Jahre, kombiniert die einzigartigen Eigenschaften von kaltem Heliumplasma mit der Effizienz von Radiofrequenzenergie. Diese Kombination ermöglicht ein hohes Maß an Präzision bei minimaler thermischer Wirkung auf das umgebende Gewebe. Renuvion verfügt über eine FDA-Zulassung für das Schneiden, Koagulieren und Abtragen von Weichgewebe bei offenen und laparoskopischen chirurgischen Eingriffen.4

Erhöht die Möglichkeiten und Effizienz

  • Integriert sich nahtlos in Ihre Praxis
  • Keine versteckten Kosten für Ausrüstung oder Wartung
  • Zeiteffizientes Verfahren

Unvergleichliche Vielseitigkeit

  • Das Gerät kann jeden Tag verwendet werden
  • Ärzte haben das Gerät in einer Vielzahl von Körperbereichen eingesetzt
  • 3-in-1 Gerät (Plasma, Monopolare RF, Bipolare RF)
  • Klassenbeste monopolare und bipolare Radiofrequenzenergie

Passt perfekt in ihre Praxis

Das Renuvion-System besteht aus einem kompakten Generator und den Handstücken und wird standardmäßig mit der branchenführenden 4-Jahres-Garantie von Apyx Medical geliefert.

  • Einfacher Aufbau und leichte Anwendung
  • Keine zusätzlichen Zertifizierungen nötig
  • Keine Verpflichtungen Wartungsverträge abzuschließen
  • Das Gerät bietet Heliumplasma sowie monopolare- und bipolare Radiofrequenzenergie

Ausführliche Infomationen über das Renuvion-System
erhalten Sie auf: www.hautstraffung-von-kopf-bis-fuss.de

  1. Data on file. Renuvion has received a general clearance and has not been determined to be safe or effective for use in any specific procedures for the treatment of any specific conditions. Risk associated with the use of Renuvion may include: unintended burns (deep or superficial), scars, temporary or permanent nerve injury, pain, discomfort, gas buildup resulting in temporary and transient crepitus or pain, infection, hematoma, seroma; asymmetry and/or unacceptable cosmetic result. There may be additional risks associated with the use of other devices along with Renuvion and there may be an increased risk for patients who have undergone prior surgical or aesthetic procedures in the treatment area. As with any procedure, individual results may vary. As with all energy devices there are inherent risks associated with its use, refer to the IFU for further information.
  2. Bovie Studie RP- 18070501
  3.  Chen SS, Wright NT, Humphrey JD. Heat-induced changes in the mechanics of a collagenous tissue: isothermal free shrinkage. Journal of Biomechanical Engineering 1997:109:372-378
  4.  Renuvion / J-Plasma hat eine allgemeine Zulassung erhalten und wurde nicht als sicher oder wirksam für die Verwendung bei bestimmten Verfahren oder zur Behandlung bestimmter Erkrankungen befunden.